Dabei wissen wir es doch schon ganz lange – und dann sind wir doch wieder im Stress und in Hetze auf der Suche nach Geschenken, bummelnd durch die Stadt oder das Internet durchforstend.

Rund 20 Prozent der Bevölkerung leidet schätzungsweise an Verstopfung. Dabei sind deutlich mehr Frauen als Männer betroffen, mit dem Alter nimmt die Häufigkeit zu.

Nach dem Hype in den 1990er und den frühen 2000er Jahren um Magensäureblocker wie Omeprazol oder Pantoprazol ist mittlerweile in Studien klar geworden, dass zwar die Wirkung sehr gut ist, aber eine dauerhafte Anwendung durchaus auch bleibende Schäden, wie zum Beispiel eine Osteoporose nach sich ziehen kann.

Auch für Menschen mit Herzschwäche (auch Herzinsuffizienz) ist das Reisen möglich. Grundsätzlich können Patienten mit Herzschwäche wie auch mit koronarer Herzkrankheit, nach Herzklappenoperationen sowie Herzschrittmacher- oder Defi-Träger sogar Langstreckenflüge machen.