Eine wichtige Voraussetzung für eine schnelle und qualifizierte Versorgung von Patienten, die einen Schlaganfall erleiden, ist eine ausreichende Kenntnis der Bevölkerung über Symptome, damit eine rasche Hilfe eingeleitet werden kann.

Verstopfung, Schmerzen, Blut im Stuhl oder Juckreiz – viele Menschen leiden unter diesen Beschwerden, doch kaum einer spricht darüber. Manches lässt sich leicht beheben, andere Symptome erfordern weitere Untersuchungen.

"Sport ist gesund" – so sagt es zumindest der Volksmund. Doch warum ist das so? Hat mein Arzt am Ende vielleicht doch Recht, wenn es wieder heißt: "Sie sollten sich mehr bewegen"? Was kann Sport bewirken und welche Sportart ist überhaupt für mich geeignet?

Viele Patienten stellen sich die Frage: Wie hoch ist eigentlich mein Risiko, einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall zu erleiden? Und welche präventiven Maßnahmen sind in meinem Fall angemessen und sinnvoll?