burger-menu

Jeden von uns kann es treffen: In Deutschland wird bei über 75.000 Menschen pro Jahr mit Wiederbelebungsmaßnahmen begonnen. Dann zählt jede Sekunde: Das Funktionieren der Rettungskette vom Laien über die Leitstelle, die Rettungsdienste bis ins Krankenhaus entscheidet über Leben und Tod. Derzeit überleben lediglich 5.000 Patienten den Herz-Kreislaufstillstand.

Vier von fünf deutschen Haushalten besitzen laut einer Umfrage eine Hausapotheke – aber nur etwa ein Drittel überprüft den Inhalt regelmäßig. Die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) rät Verbrauchern, mindestens einmal im Jahr die Medikamente und Verbandsmaterialien auf Vollständigkeit und Qualität zu überprüfen. Denn auch bei fachgerechter Lagerung verändern oder verlieren Arzneimittel ihre Wirkung – ist das Verfallsdatum überschritten, sollte es nicht mehr angewendet werden.

Eine wichtige Voraussetzung für eine schnelle und qualifizierte Versorgung von Patienten, die einen Schlaganfall erleiden, ist eine ausreichende Kenntnis der Bevölkerung über Symptome, damit eine rasche Hilfe eingeleitet werden kann.

Verstopfung, Schmerzen, Blut im Stuhl oder Juckreiz – viele Menschen leiden unter diesen Beschwerden, doch kaum einer spricht darüber. Manches lässt sich leicht beheben, andere Symptome erfordern weitere Untersuchungen.