Themen von A bis Z

Alle BDEFGHIKLMPRSTUW


Der Grippe-Impfstoff für das Winterhalbjahr 2018/19 ist nun verfügbar. Wer zu den Grippe-Risikogruppen zählt, sollte sich in den kommenden Wochen impfen lassen.

Der Grippe-Impfstoff für das Winterhalbjahr 2017/2018 ist nun verfügbar. Wer zu den Grippe-Risikogruppen zählt, sollte sich in den kommenden Wochen impfen lassen.

Die meisten Erwachsenen müssten lange darüber nachdenken, wenn sie gefragt werden, wo ihr Impfausweis liegt. Auch in unserer Praxis fragen wir Patienten bei jedem Gesundheitscheck oder beim ersten Besuch nach dem Impfpass, in dem alle Impfungen dokumentiert werden. Passiert nichts Besonderes, sind Impfungen nach dem Kindesalter für viele kein Thema mehr. Dabei wird auch erwachsenen Menschen empfohlen, den eigenen Impfschutz spätestens alle zehn Jahre überprüfen zu lassen.

Der Grippe-Impfstoff für das Winterhalbjahr 2016/2017 ist eingetroffen. Wer zu den Grippe-Risikogruppen gehört, sollte sich in den kommenden Wochen impfen lassen.

Der Grippe-Impfstoff für das Winterhalbjahr 2014/2015 ist eingetroffen. Wer zu den Grippe-Risikogruppen gehört, sollte sich in den kommenden Wochen impfen lassen.